Blackhole Defense – Ein Autorensysteme-Projekt

Lucky Lucas und Ich hatten dieses Semester das unglaubliche Glück, mit Adobe Director programmieren zu dürfen. Das ist unser Ergebnis: Blackhole Defense

Ja. Die Soundeffekte habe ich selbst “eingespielt”.

Geschichten aus der Uni – Gelernt ist gelernt

Als gelernter Mediengestalter wird von mir verlangt, dass ich in dem Modul Mediengestaltung ganz besondere Leistung erbringe.

Aber das machen meine Kumpels auch.

Jaaaa, auf meinem Monitor wird sogar an der Lösung der Aufgabe gearbeitet. Ein bisschen :D

Analysis und Fußball

Ich habe heute morgen meinen letzten Analysis-Beleg abgegeben und bin erstmal 20 Minuten aufs Klo.

Was die Vorlesung so über passiert ist, weiß ich gar nicht so recht.

Dann haben wir unsere dritten Belege wiederbekommen und haben 16 von 20 Punkten. Kurz aufsummiert. 50 Punkte. 48 brauchen wir für die Prüfungszulassung. Kurz darüber nachgedacht, ob wir dem Prof den letzten Beleg noch wegnehmen, damit er weniger korrigieren muss, aber der war schon weg.

Frühstück geholt und Algebra begonnen und dort den dritten und letzten Beleg abgegeben. Ich wollte dann mal wieder Racer spielen, Maik wollte aber nicht. Das war mir aber ziemlich egal und da habe ich einfach auf Maiks aufzeichnungen einen Racetrack aufgemalt und wir sind gefahren und ich (in Blei) habe mit 3cm Vorsprung gewonnen (die blaue Linie ist meine Siegdurchfahrt, aber ich hatte ja den Tempovorteil, da ich den ersten Zug hatte, also zählt das noch rein).

Ein bisschen mit dem Handy gespielt und dann bin ich in die Arbeit.

 

Und jetzt schaue ich gerade Fußball. Aber ich schaue den ARD-Livestream auf mute und hab nebenher den ndr-Info-Audiostream und höre gute Kommentare, was wirklich passiert und nicht so dummes rumgeunke vom Kerner oder wer da sonst gerade moderiert. Sind zwar 28 Sekunden Verzögerung aufm Videostream, aber ich als alter Medieninformatiker weiß, wie ich das mit VLC ganz einfach ausgleichen und synchronisieren kann.

Ich lass mir doch den Tag nich vom Prof versauen, ist er auch noch so arschig

Einer meiner Profs war heute recht arschig zu mir:

maweki: Herr Prof., ich hab ja schon meine Prüfungszulassung, aber ich wollte Ihnen nur mitteilen, dass ich zur Zeit nicht nicht komme, weil ich keine Lust habe, sondern weil zur Zeit auf Arbeit irre viel zu Tun ist. Ich weiß, Sie geben mir so und so die 0 Punkte…
Prof.: Das mache ich auch
maweki: Ja, das ist ja auch in Ordnung. Ich meine nur, dass ich nicht aus reiner Böswilligkeit nicht da bin
Prof.: Jaja, einige haben schon ihre Prüfungszulassung und die haben auch keine Lust.

Sehr arschig. Ich weiß ja nicht, ob das an meinen Mitstudenten liegt, die honigumsmaulschmiererisch rumschleimen um an irgendwelche Extrapunkte zu kommen, aber mir tat das ehrlich Leid, weil ich sogar streckenweise richtig Spaß an der Vorlesung und an dem Seminar sowieso hatte.

Ich meine, es gibt Profs, wo ich aus reiner Unlust nicht hingehe, aber denen gehe ich dann auch aus dem Weg.

Wie dem auch sei: Der Prof ist bei mir jetzt ein ganzes Stück abgesackt. Ich meine, wir sind beide Erwachsen. Ich muss ihm nix vorlügen.

Aber der Tag wurde noch ok.

Ich bin dann noch in die Schwemme zum Mexikanischen Abend.

Es war so unglaublich heiß. Heute Mittag in Leipzig war ein Scheißdreck dagegen. Aber es war gut und lustig. Besoffene Mexikaner grölen laut irgendwelche Lieder aus der Heimat. Herrlich.

Auf dem Heimweg sind mir dann auf Höhe botanischer Garten drei Füchse begegnet. Im Täubchenweg dann eine Katze und in der Stünzerstraße noch ein Igel.

Fein :)

Hab auf dem Heimweg auch gleich die Gelegenheit genutzt, an den Bio-Campus zu pullern. Sollte mir das mal vornehmen, auf jeden Campus zu pullern. Vielleicht mal eine Liste fertig machen.

  • Bio-Campus. Check
  • Campus Jahnallee. Check
  • Ehemaliges Uni-Hauptgebäude Grimmaische Straße. Check

Gotta pee ‘em all.

Brander – Mittwoch – Erster Tag – Fotos/Bericht maweki

Wir haben uns “pünktlich” um neun am vereinbaren Treffpunkt getroffen. Meine Cousine war schon da. Nachdem dann bis 21:15 noch kein Marc da war, haben wir angerufen. “Ich hab doch noch ne halbe Stunde. Dreiviertel ist doch Treff, oder?”

-.-

Dann haben wir die Feste gefeiert, wie sie fallen.

Daniel und Laura kamen dann auch dazu. Wir haben mit dem Nachbartisch mächtig gefeiert. Nachdem Marc vorschlug, mit dem Sachsen-Ticket, wenn wir es denn haben, alle gemeinsam nach Zwickau zu fahren, gröhlten wir laut “Sachsen-Ticket!!!!!” und der Nachbartisch gröhlte mit. Fantastisch.

Sachen, über die wir sonst gegröhlt haben:

  • Minecraft
  • HTWK
  • Alles Gute zum Geburtstag
  • Nackte Frauen

Wenn ihr das jetzt lest: ich hab so ein schlechtes Gedächtnis, schreibt lustige Sachen in die Comments.

Es wurde auch spät und wir haben uns auf dem Heimweg gemacht. Daniel ging es nicht so gut und da bin ich mit Tommy und Ihm noch ein Stück gelaufen, bis wir ein Taxi für die beiden gefunden haben. Leider habe ich es verpasst, mit einer anderen Truppe zur MB mitzugehen und so habe ich mich dann auf den Heimweg gemacht.

Ich stand vor der Gutenbergschule und hatte kurz darüber nachgedacht, ob ich dranpullere, aber ich musste nicht.

Leider hatten alle anderen Kneipen und Bars schon zu. 4Rooms, Substanz und Rumpelkammer – keine Chance.

 

Ich freue mich schon, unsere neugewonnenen Freunde wiederzutreffen.

Achja, muss ja noch Maiks sms zum Besten geben, die ich nicht posten soll:

Alter :D warum müsste ich gehen xD ein wunder derz richtigschreibung :D

Sinnlose sms dankze flatrate kein Prob :D
Wieder ein wunder der richtig schreibunglol xD

Wayne sitz hier am markkleeberger bahnhf…hab ruhe wie sau und lowl! XD

Ich leide jetzt noch drunter u knoff hoff

Pls dont tell the others… :)