Ein Jahr LVB Stats (4) – Das Demoverhalten der LeipzigerInnen

Das Projekt LVB Stats, wo ich Tweets der Leipziger Verkehrsbetriebe analysiere, läuft jetzt seit einem Jahr. Aus diesem Anlass gibt es eine Reihe von kleinen Artikeln mit Updates, Neuigkeiten und interessanten Fakten. Jede Woche gibt es einen Artikel.

Leipzig ist schon immer eine sehr politische Stadt und Demonstrationen sind für die LeipzigerInnen keine Seltenheit. Dann schauen wir mal nach dem Schlüsselwort „Demo“.

Ok, da sieht man eine starke Erhöhung der Meldungen ab der Jahreswende. Dann schauen wir doch mal weiter. Hier die Heatmap der Meldungen nach Uhrzeit und Wochentag vor dem 01.01.2015 und nach dem 01.01.2015.

Hier sieht man „schön“, dass es seit 2015 vornehmlich irgendwie Montagabends Demos mit Einschränkungen gibt. Auch was die betroffenen Linien anbelangt, kann man zumindest einen Unterschied erkennen.

Es ist zu sehen, dass vor 2015 nur wenige Linien so betroffen waren, wie die 89, die genau durch die Innenstadt fährt (die bei Demonstrationen auf dem Markt behindert ist), wobei ab 2015 die Linien, die auf dem Augustusplatz halten und an der Oper innen vorbeifahren (15, 7, 4) betroffener sind als die 89.

Ohne Näheres über die Leipziger Verhältnisse zu wissen, scheint es jetzt öfter zum Montagabend Behinderungen auf dem Augustusplatz wegen Demonstrationen zu geben.

Was läuft denn hier?

Was läuft denn hier?

Foto CC by strassenstriche.net

Kommentar verfassen