Ein Jahr LVB Stats (1) – Mit dem Finger auf die Wunde

Das Projekt LVB Stats, wo ich Tweets der Leipziger Verkehrsbetriebe analysiere, läuft jetzt seit über einem Jahr. Aus diesem Anlass gibt es eine Reihe von kleinen Artikeln mit Updates, Neuigkeiten und interessanten Fakten. Jede Woche gibt es einen Artikel.

Eigentlich hatte ich das LVB Stats Projekt initiiert, um etwas über Leipzig und unsere (es ist ein städtisches Unternehmen, auch wenn die LVB das gerne vergisst) Verkehrsbetriebe zu lernen.

Finger im Salz

Finger im Salz

Nach meinen und anderen Erfahrungen mit der LVB im letzten Jahr, ist das jetzt nur noch der Finger, der so lange auf der Wunde der LVB liegen soll, bis sich etwas bessert. Alle Missstände transparent und öffentlich machen, bis irgendwer dort mal Farbe bekennt. Bis irgendwer mal den Arsch in der Hose hat, als städtisches Unternehmen, auch mal politisch zu agieren und für solidarische und menschliche Finanzierungsmodelle zu kämpfen. Wenn das nicht passiert, können wir die Bude auch privatisieren oder gleich zu machen.

Kommentar verfassen