Fotos des Jahres 2012

Computerspiele der Sieger 2012 – Top 5

Das Jahr neigt sich dem Ende und ich werfe einen Blick zurück auf das Jahr 2012. Das Jahr der Sieger.

Platz 5: Tribes: Ascend

Tribes: Ascend ist ein Multiplayer-FPS, bei dem in atemberaubenden Geschwindigkeiten mit Projektilwaffen geschossen wird. Durch die Ski-Mechanik, mit der die Reibung des Spielers auf Null reduziert werden kann, sowie dem Jetpack, ist man immer mit mindestens 100km/h unterwegs. Da keine einzige der Waffen Hitscan ist, geht es hier wirklich um Skill. Ein wahres Spiel der Sieger.

Tribes ist Free to Play und kann über Steam gespielt werden.

Platz 4 bis 1 gibt es nach dem Break.

Weiterlesen

Computerspiele der Sieger 2012 – Runner-ups

Das Jahr neigt sich dem Ende und ich werfe einen Blick zurück auf das Jahr 2012. Das Jahr der Sieger.

Worms Revolution

Die jüngste Inkarnation des Worms-Franchise bringt eine völlig neue Physik-Engine auf den PC und die Konsole. Anfangs ein relativ schlechter Konsolenport, macht dieses Spiel mit Freunden am meisten Spaß. Neue Waffen und Physik-Objekte sind eine echte Bereicherung und geben viele neue taktische Möglichkeiten.

Das Physik-Wasser kann Würmer wegspülen und verursacht 5 Schaden am Ende jeder Runde.

Das Physik-Wasser kann Würmer wegspülen und verursacht 5 Schaden am Ende jeder Runde.

Worms Revolution gibt es für 13,99€ bei Steam.

Mark of the Ninja

Mark of the Ninja ist ein Action-Platformer von den Machern von Shank. Das Spiel hat fantastische Animationen und ist wirklich schön gemacht. Leider ist es viel zu einfach und man muss es als Puzzle-Platformer spielen (ohne Entdeckt zu werden, keinen töten) um wirklich gefordert zu werden.

Mark of the Ninja gibt es für 14,99€ bei Steam.

Quantum Conundrum

Quantum Conundrum ist ein Platform-Puzzler der gerne Portal sein möchte, dem es aber nur unzureichend gelingt. Ein paar Stunden Spielspaß hat man trotzdem.

Quantum Conundrum gibt es für 14,99€ im Steam Store (bis 5. Januar 40% Rabatt).

Legend of Grimrock

Legend of Grimrock ist ein cooler Dungeon-Crawler der alten Schule. Schön schwer und richtig toll gemacht. Und man muss sogar vier Sieger gleichzeitig steuern.

Legend of Grimrock gibt es für 7,49$ bei gog.com

Post-Gender und Ich

Mich stört diese ganze Gender-Diskussion. Mich stört, dass es bei uns in der Partei eine Frauenquote und unterschiedliche Listen gibt, denn ich bin der Meinung, dass ich Menschen nicht, abhängig ihres Geschlechts anders behandle. Ich bevorzuge im Geschäftskontakt keine Männer und ich habe rein gar nichts gegen Frauen. Ganz im Gegenteil, ich liebe sogar eine (Ok. Drei. Aber weder Emma Stone noch Scarlett Johansson reagieren auf meine Nachrichten).

Heute morgen kam eine Frau zum Ablesen der Heizungen und der Wasseruhr. Ich war etwas überrascht, denn ich hatte eigentlich ihren Kollegen erwartet, der das bei uns schon seit Jahren macht (und ich lasse ja weder fremde Männer noch fremde Frauen gern in die Wohnung).

Als es daran ging, die Wasseruhr abzulesen, die hinter einer Fliese versteckt ist, meinte sie „holen Sie mal ein Messer und machen Sie mir mal hier die Fliese auf“. Daraufhin meinte ich „Ihre Kollegen hatten bisher immer eigenes Werkzeug mit“

„Ich, als Frau, hab doch kein Werkzeug.“

Ja neee, is klar.

Twitpicpourri III

Weiterlesen

29c3 – Event Preview

Zwischen Weihnachten und Silvester findet jedes Jahr der Chaos Communication Congress statt. Dieses Jahr passiert das Ganze vom 27. bis 30. Dezember im Congress Center Hamburg unter dem Motto „Not My Department“ statt.
Wie jedes Jahr werde ich nicht vor Ort sein und wie jedes Jahr werde ich das Ganze aber interessiert verfolgen. Hier ist ein Überblick der (meiner Meinung nach) interessanten Vorträge und Events.
Dieser Artikel wird später mit Videolinks ergänzt.

Donnerstag, 27.12.2012 – Tag 1

  • 11:30 Uhr (Saal 1) – Keynote von Jacob Appelbaum – Da sind wir mal gespannt. Letztes Jahr war die Keynote ja nicht so interessant, dafür hat Cory Doctorow es ja richtig gerissen. Ich schätze mal, dass Appelbaum über Cryptowars und Anonymität reden wird. [Link] [Video]
  • 12:45 Uhr (Saal 1) – Die Wahrheit, was wirklich passierte und was in der Zeitung stand: Wie Medien unsere Wahrnehmung beeinflussen von Kai Biermann und Martin Haase – Der Vortrag der Jungs drüben vom Neusprechblog ist, wie jedes Jahr, absolute Pflichtveranstaltung und der Titel macht mir auf jeden Fall schon richtig Lust. Da sollte man auch mal den 2011er Vortrag ansehen. [Link] [Video]
  • 14:00 Uhr (Saal 1) – Zur Lage der Information: 1.5 Jahre FragDenStaat.de – Stefan Wehrmeyer gibt ein Update zu einem interessanten Projekt. [Link] [Video]
  • 14:00 Uhr (Saal 4) – HOWTO Hack the law – Keine Ahnung, worüber Rejo Zenger da reden will aber es könnte interessant werden. [Link] [Video]
  • 17:15 Uhr (Saal 1) – The Grand EU Data Protection Reform: A latest battle report by some key actors from Brussels – Jan Philipp Albrecht, Katarzyna Szymielewicz und Kirsten Fiedler geben ein Update über ihre Lobbyarbeit in Brüssel. [Link] [Video]
  • 17:15 Uhr (Saal 4) – Re-igniting the Crypto Wars on the Web von Harry Halpin – Ich bin sehr gespannt was passiert und ich denke, das könnte der Vortrag der Konferenz werden; ähnlich wie Doctorow letztes Jahr. [Link] [Video]
  • 18:30 Uhr (Saal 1) – Hinter den Kulissen: Der NSU und das V-Leute-System – Heike Kleffner und Katharina König reden über die Strukturen des Verfassungsschutzes, wie das V-Leute-System funktioniert und wie man es überwinden kann. [Link] [Video]
  • 00:15 Uhr (Saal 1) – Nougatbytes 10: Gebilde(r)ter Hirnsalat – die rhekkcüЯ der Bilderrätsel – Wird sicher wieder ein lustiger Contest [Link] [Video]
  • 00:15 Uhr (Saal 4) – Googlequiz: Wie man (spaßorientiert) mehr als 5% seines Googlevermögens trainiert – Das wird sicherlich auch spaßig. [Link] [Video]

Weiterlesen