Der Winter kommt

Heute ist der erste Abend dieses Herbsts, an dem ich mit langen Hosen rausgehe. Schade, damit ist der Sommer wohl nun endgültig vorbei 🙁

Und ja, wie ihr sehen könnt, die Hose liegt auf dem Bett. Ich bin also im Augenblick des Fotos nackt. Einfach auf die Rückseite eures Monitors schauen und ihr könnt mich in „voller“ „Pracht“ sehen 😀

Und jetzt, mit Hose an: Ab in die Destille!!!

[ad name=“Google Adsense-1 small horizontal“]

Call me heartless

a possum is dead and I fail to see the real tragedy in all of this.

StZ_NEWS: Eben erreichte uns die Schreckensnachricht: #Opossum #Heidi ist tot. #Leipzig #zoo http://t.co/7QlYD4o8

 

Traurige Nachrichten aus dem Zoo Leipzig: Heidi die schielende Beutelratte hat ihre Augen für immer geschlossen….http://t.co/SZ7zNbTG

 

LVZ-Online.de: Wie traurig: Heidi ist tot, das berühmte schielende Opossum aus #Leipzig. Gleich erfahrt ihr mehr bei uns.

 

Spektrallinie: http://t.co/MnuUbKyk Die Welt trauert. #Heidi das #Opossum ist tot! 8-(

Dem Deutschen sein Auto…

Manchmal mache ich mir wirklich sorgen, was unsere Prioritäten anbelangt:

Das ist der Auszug eines Artikels der LVZ-Online vom März diesen Jahres:

Die Veranstaltung in Leipzig hatte das hiesige Bündnis gegen Atomkraft angemeldet. Die Veranstalter sprachen von bis zu 650 Teilnehmern, die Polizei von bis zu 500. Gegen 18 Uhr hatten sich die Demonstranten zunächst zu einer Mahnwache auf dem Augustusplatz versammelt, zogen danach durch die Innenstadt und hielten Zwischenkundgebungen vor dem Infobüro der Stadtwerke und der Leipziger Siemens-Niederlassung ab.

Quelle: LVZ-Online

Und das ist ein Artikel von heute.

8.000 Rennsportfans protestierten gestern Abend vor der Karthalle am Sachsenring. Wurden vergangenen Sonntag noch Kerzen angezündet, so gab es diesmal ein Event der Extraklasse. Die Leipziger Band „The Firebirds“ unterhielten die Massen, und auch der Musiker Peter Sander war extra aus Gotha angereist.

Quelle: kanal8.de

Mir fehlen ein bisschen die Worte…

Taking a look at Magicka Gamer Bundle

I recent bought the magicka Gamer Bundle. Here is a quick video showing off the new robes. You better activate annotations since I wasn’t in the mood to talk over the video.

 

The Space Marine is quite a tanker and is incredible fun with his fire-and-physical-bolter-gun. He regenerates like a boss.

The Day of the Tentacle guy has the annoying ability to cast time warp with his staff but looks fun.

The Tron guy has very interesting mechanics and his disc is very nice to play with.

The Headcrab guy is sloooooooooow. But he tanks and tanks and tanks.

The World of Warcraft guy is in the game.

[ad name=“Google Adsense-1 small horizontal“]

In the Zo(o)ne

War gestern bei einem Freund zum Geburtstag und die wunderbare Aussicht kann ich euch nicht vorenthalten:

Phrasenmäher in Leipzig

Ich war heute beim Phrasenmäher in Leipzig. Es war ein unglaublich geiles Konzert. Hat auf jeden Fall sogar Potential für das geilste Konzert des Jahres. Die Jungs waren auf der Bühne unglaublich gut und lustig drauf und es hat einfach nur Spaß gemacht,

Der Techniker, der die Gitarren eingestellt hat usw., hatte auf seinem T-Shirt stehen: „Phasendreher“. Das war der erste Gag des Tages und sollte nicht der letzte gewesen sein. Hier das eine Bild vom Auftritt und wer mal in die Mukke reinhören will, für den gibt es ein YouTube-Video nach dem break.

 

Weiterlesen

Weltfriedenstag in Leipzig

Letzten Mittwoch, am ersten September, war in Leipzig Weltfriedenstag. Also eigentlich war auf der Welt Weltfriedenstag. Aber, mir wollen ja immer alle weiss machen: „Leipzig is nich die Welt“, darum sage ich das extra.

Ich war auf dem Nikolaikirchhof und hab dort Mike Nagler und den Reimteufel getroffen (und noch viele andere der „üblichen Verdächtigen“, wie den Genossen Külow). Mike hatte kurz vorher erfahren, dass er sogar eine kleine Rede halten soll und hat dann richtig gut etwas aus dem Hut gezaubert. Hatten auch ein wenig Zeit zum Schwatzen und ich habe mich direkt zur Wahlkampfhilfe angeboten, wenn Mike denn wieder auf der Liste steht.

Musikalisch bereichert haben uns die Lebenslaute. War richtig schön. Total süß, wie dort die Kids überall rumtollen.

Mit dem Reimteufel habe ich auch geschwatzt, aber der hatte mir Vorbereitung zu tun. Er wollte auch noch ein Lied zum Thema vortragen. Geplant war der Song „Stolpersteine“, den ihr auch hier direkt hören könnt. Was daraus geworden ist, weiß ich leider nicht, da ich schon eher losmusste. Aber den Song gibt es jetzt hier und darunter ein paar Bilder.

Viel Spaß damit.

Stolpersteine 2011 by derreimteufel

Flattr habe ich bei diesem Post deaktiviert. Überlegt mal lieber, ob ihr euch nicht vielleicht für das zweite Reimteufel-Album entscheiden wollt.